banner stadtblatt 532x32 1

image
image
Die Frau entnahm unbemerkt mehrere Geldscheine aus der Geldbörse. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Eine Frau sprach am Dienstag (28. März) einen 87-jährigen Mann auf einem Parkplatz an der Christianstraße an. Sie erweckte den Eindruck für eine Einrichtung zu sammeln und kam gegen 11.30 Uhr mit einem Klemmbrett auf den Mann zu. Zu der erfolgten Spende sollte der hilfsbereite 87-Jährige sich in eine Liste eintragen. Noch bevor er das Portemonnaie wieder einstecken konnte, hielt sie ihm das Klemmbrett über seine Hand mit der Geldbörse. Der Mann trug sich in ihre Liste ein und die Frau verließ den Parkplatz in Richtung Marktplatz. Erst später stellte der Mann fest, dass dabei Scheine aus seiner Geldbörse entwendet wurden. Die Frau war circa 20 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Sie trug dunkelbraunes, längeres und zum Pferdeschwanz gebundenes Haar. Bekleidet war sie mit einer längeren dunkelblauen Stoffjacke und langer Jeanshose. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. (wp)
Pin It

Suche