City-News

Dressurtitel bleiben abermals alle auf dem Sonnenhof

Dressurtitel bleiben abermals alle auf dem Sonnenhof

Dressurtitel bleiben abermals alle auf dem Sonnenhof Isabell Herzogenrath und Jill Karbowiak Springmeister Als die…

Weiterlesen...

Großes Pfingstturnier des RSV Sonnenhof in Frechen-Grefrath

Großes Pfingstturnier des RSV Sonnenhof in Frechen-Grefrath

Springhühner und Dressuramazonen am StartGroßes Pfingstturnier des RSV Sonnenhof in Frechen-Grefrath Zum 21. Mal öffnen…

Weiterlesen...

 Ein Nerd kommt meistens allein

Ein Nerd kommt meistens allein

Eine spannende Bühnenperformance über Liebe, Verrat und Abhängigkeit dargestellt von drei Charakterschauspielern.Die Geschichte spielt in…

Weiterlesen...

Sinnersdorf bereitet sich auf ein Schützenfest der Superlative vor

Sinnersdorf bereitet sich auf ein Schützenfest der Superlative vor

Festliches Wochenende der St. Hubertus-Schützen mit hochrangigem Besuch.Sinnersdorf. In diesem Jahr krönen die Sinnersdorfer-Schützen ihren…

Weiterlesen...

Neue Meistergrade für Dormagener Karateka.

Neue Meistergrade für Dormagener Karateka.

Dormagen/MaintalNeue Meistergrade für Dormagener Karateka.Bild: v.l. Rego Preisendörfer 3.Dan, Thomas Beu 4.Dan, Bernhard Seyfarth 3.Dan,…

Weiterlesen...

Suche

Top-Thema

Vorstand der Großen Pulheimer KG Ahl Häre von 1927 e.V.  wurde bestätigt

Vorstand der Großen Pulheimer KG Ahl Häre von 1927 e.V. wurde bestätigt

Vorstand der Großen Pulheimer KG Ahl Häre von 1927 e.V.  wurde bestätigtBei der diesjährigen Jahreshauptversammlung…

Weiterlesen...

Bürgerentscheid 2017 Friedhofskonzept: Endergebnis

Bürgerentscheid 2017 Friedhofskonzept: Endergebnis

Endergebnis; Hier gehts zu den Einzelheiten der Stadt Pulheim.. Mehr Demokratie e.V. Landesverband NRW Pressemitteilung 24/17 Köln, 25.06.2017Pulheimer Friedhöfe…

Weiterlesen...

„Immer da für die Region“ GVG

„Immer da für die Region“ GVG

„Immer da für die Region“ Tag der Daseinsvorsorge am 23. Juni – GVG Rhein-Erft engagiert sich…

Weiterlesen...

Tierkadaver, Schlachtabfälle illegal entsorgt

Tierkadaver, Schlachtabfälle illegal entsorgt

Schlachtabfälle illegal entsorgtIn der Nähe des Golfplatzes Velderhof und in der Verlängerung der Bruchstraße sind…

Weiterlesen...

Ran ans Gemüse: GVG Rhein-Erft unterstützt Ernährungsführerschein

Ran ans Gemüse: GVG Rhein-Erft unterstützt Ernährungsführerschein

Ran ans Gemüse: GVG Rhein-Erft unterstützt ErnährungsführerscheinPulheim: Die GVG Rhein-Erft unterstützt bereits zum vierten Mal finanziell…

Weiterlesen...

Stadtblatt

Stadtblatt.120

logo                                                                                 

Stadtblatt.120
Pulheimer Stadtblatt

das Nachrichtenmagazin

von Pulheim TV für die Stadt und die Region Pulheim

IMG-20170415-WA0005Dormagen/Maintal

Neue Meistergrade für Dormagener Karateka.
Bild: v.l. Rego Preisendörfer 3.Dan, Thomas Beu 4.Dan, Bernhard Seyfarth 3.Dan, Ruth Haustein 3.Dan.

In Verbindung mit einer dreitägigen Vereinsfahrt reisten 15 Karateka der Kampfkunstakademie Shirai Dormagen ins hessische Maintal zum großen Osterlehrgang mit dem Bundestrainer des Deutschen Karateverbandes. Neben vielen lehrreichen Trainingseinheiten und dem netten Vereinsleben zwischen, vor- und vor allem nach den Trainingseinheiten, stand ein weiteres zentrales Ziel auf dem Programm: Die Danprüfungen der "Shirai-Trainer". Der "Dan" wird als Meistergrad übersetzt, der nicht nur den Stand der technischen Fertigkeiten, sondern auch ein hohes Maß an Verständnis und Wissen in der Kampfkunst symbolisiert. Am Karfreitag stellten sich die Dormagener Trainer Rego Preisendörfer, Thomas Beu, Bernhard Seyfarth und Ruth Haustein nach nun fast einem Jahr der Vorbereitung den kritischen Augen der Prüfungskommision mit Bundestrainer Efthimios Karamitsos (7.Dan) und des Shotokan Stilrichtungsreferenten Gunar Weichert (7.Dan). Nach aufreibender Wartezeit, die die Nervosität der Prüflinge noch zusätzlich steigerte, konnten die vier in einer 50minütigen Prüfung alles geben und abliefern. Mit Prädikat "Gut" bestanden Rego Preisendörfer (48), Ruth Haustein (59) und Bernhard Seyfarth (65) zum 3.Dan und Thomas Beu (34) zum 4.Dan. 


Am Folgetag konnten noch bei den Kyu-Prüfungen (Prüfungen der Farbgürtel) folgende neue Graduierungen bei einer Auswahl der Shirai-Schüler eingeholt werden: Phillip Gehlhaar (12) besteht zum 8.Kyu Gelbgurt, Leandro Torda (14) zum 6.Kyu Grüngurt und Joshua Starbatty (16) zum 3.Kyu Braungurt. Der Bundestrainer war sichtlich zufrieden mit den Leistungen der Prüflinge und lobte das Niveau der Dormagener: Man merke an den herausragenden Darbietungen, aus welchem starken Dojo (Verein) sie alle kämen.
Bild: v.l. Rego Preisendörfer 3.Dan, Thomas Beu 4.Dan, Bernhard Seyfarth 3.Dan, Ruth Haustein 3.Dan.
Pin It