banner stadtblatt 532x32 1

pol-rek-170630-2-zwei-bagger-gestohlen-frechen-wuerzburg-biebelried
pol-rek-170630-2-zwei-bagger-gestohlen-frechen-wuerzburg-biebelried
 Nach Ortung stellte die Autobahnpolizei zwei Radlader sicher. Die Polizei sucht Zeugen. Das Polizeipräsidium Unterfranken veröffentlichte nachfolgende Pressemeldung: Diebesgut in Fahrzeugen auf A 3 - Autobahnpolizei stellt zwei Radlader und ein Handy sicher

GEISELWIND, KLEINLANGHEIM, LKR. KITZINGEN. Am Donnerstagnachmittag und in der Nacht zum Freitag haben Beamte der VPI Würzburg-Biebelried bei Kontrollen auf der A 3 zwei entwendete Radlader und ein gestohlenes Handy sichergestellt. Die Mitteilung der Bestohlenen, die die Gegenstände privat geortet hatten, brachten die Polizisten auf die richtige Spur.

Am Nachmittag erstattete ein Mann bei einer Polizeidienststelle im Rhein-Erft-Kreis Anzeige wegen Diebstahls von zwei seiner Radladern. Dabei gab er an, dass die Fahrzeuge mit Ortungssystem versehen sind und sich auf der A 3 auf dem Gelände der Rastanlage Haidt-Süd befinden müssten.

Eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei überprüfte dies. Auf dem geschlossenen Auflieger eines Sattelzugs mit rumänischer Zulassung fanden die Beamten dann die beiden in der Nacht zuvor entwendeten Baumaschinen im Gesamtwert von etwa 100.000 Euro und stellten sie sicher. Der 41-jährige Fahrer wurde vorläufig festgenommen.

[...]

(Nachfragen zu dem Sachverhalt bitte an die Pressestelle des Polizeipräsidiums in Unterfranken 0931/457-1012)

Information der Polizei Rhein-Erft-Kreis In der Nacht von Mittwoch (28. Juni) 18.00 Uhr auf Donnerstag (29. Juni) 10:00 Uhr wurden die zwei Radlader gestohlen. Die Bagger standen auf einem umzäunten Firmengelände auf der Europaallee in Frechen. Der Geschädigte erstattete bei der Polizei Anzeige. Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 22 unter der Rufnummer 02233/52-0. (mv)
Pin It

Suche