Riegel vor
Riegel vor
In Bergheim versuchten Einbrecher sich im Tatzeitraum vom 18.Juni bis 25.Juli Zutritt zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses zu verschaffen. Die Täter scheiterten an der Sicherung der Terrassentür. Die Polizei des Rhein-Erft-Kreises bietet im August 2017 wieder Beratungstermine zum Schutz vor Einbruch an. Einbrecher nutzen jede sich bietende Gelegenheit, insbesondere wenn Bewohner offensichtlich abwesend und die Wohnungen ungenügend gesichert sind. Dabei zeigen die Fälle bei denen die Täter im Versuchsstadium scheitern, dass gut gesicherte Wohnungen und aufmerksame Nachbarn der beste Schutz sind. Die Berater des Kriminalkommissariates Kriminalitätsvorbeugung und Opferschutz (KK KP/O) klären Interessierte die Informationen zur Sicherung ihres Hauses oder Wohnung erhalten möchten in ihren Diensträumen an der Luxemburger Straße 303a über Schwachstellen an Haus und Wohnung auf. Sie zeigen entsprechende geprüfte Nachrüstmöglichkeiten. Hier finden Sie die nächsten Beratungstermine für August 2017: Dienstag, 08.08.2017, 10:00 - 12:00 Uhr Mittwoch, 16.08.2017, 14:00 - 16:00 Uhr Dienstag, 22.08.2017, 10:00 - 12:00 Uhr

Wegen der hohen Nachfrage ist es erforderlich, sich bei den Kriminalhauptkommissaren Schmickler oder Kümpel telefonisch unter Telefon: 02233 52-4816 oder -4817 anzumelden. (mb)
Pin It

Suche