banner stadtblatt 532x32 1

 Kanabis
Kanabis
Polizisten suchten einen Mann in einem Ermittlungsverfahren zu Hause auf. Dabei entdeckten sie die Cannabisplantage in seinem Keller. 

Die Beamten suchten im Verlauf des Mittwochs (15. November) die Wohnanschrift des 38-Jährigen in Freimersdorf auf. Dort hörten sie Ventilatorengeräusche und rochen Cannabis in der Luft. Ein Beamter des für Betäubungsmittel zuständigen Kriminalkommissariats 13 erschien ebenfalls vor Ort. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft durchsuchten sie das Haus des Mannes. Im Keller trafen die Ermittler auf eine Cannabisplantage. Dabei handelt es sich um eine bereits geerntete Plantage sowie weiteren Mutterpflanzen und Stecklingen. Den 38-jährigen nahmen die Beamten vorläufig fest. Er wurde nach Abschluss der Ermittlungen am gleichen Tag wieder entlassen und wartet nun auf den Ausgang des gegen ihn eingeleiteten Ermittlungsverfahrens. (Bild Plantage01 zeigt die bereits geernteten Pflanzen / Bild Plantage02 die Mutterpflanzen) (wp) 
Pin It

Suche