banner stadtblatt 532x32 1

Deckel gegen Kinderlahmung
Deckel gegen Kinderlahmung
Ein Grundanliegen der Rotarier auf der ganzen Welt ist die Ausrottung der Kinderlähmung. Der Rotary Club aus Pulheim hat sich dazu entschieden, Flaschendeckel aus hochwertigem Kunststoff zu sammeln. Mit dem Verkaufserlös der gesammelten Deckel werden Polio-Impfungen vorgenommen und Leben gerettet. Pro 500 Deckel können drei solcher Impfungen finanziert werden. Auch am 17.03.2018 wurden bei Schneetreiben und Eiseskälte circa 500.000 Deckel an den RC Pulheim durch den Jungschützenzug Norf übergeben. Aber auch viele weitere helfende Hände haben über ein Jahr hinweg unermüdlich gesammelt, um den Kampf gegen die Krankheit zu führen. Leider besteht die Krankheit trotz aller Maßnahmen weiter. Aber auch Sie haben die Möglichkeit, sich für den Kampf gegen diese Krankheit einzusetzen! Alle notwendigen Informationen erhalten Sie auf der Infoseite des Deckel drauf e.V.: www.deckel-gegen-polio.de. Also: Mitsammeln und Leben retten – jeder Deckel zählt. Übrigens: Pfand erhalten Sie trotz des fehlenden Deckels zurück!

Bildunterschrift von rechts nach links: Herr Oliver Hensellek vom Jungschützenzug, Frau Bettina Reck und Herr Jan Buchmann beim Beladen des Containers mit Kunststoffdeckeln.
Pin It

Suche