banner stadtblatt 532x32 1

Der Landrat Kreis richtet erstmals „Kunstmomente Rhein-Erft“ aus
16 Künstlerinnen und Künstler aus dem Kreis stellen auf Schloss Paffendorf aus.
Am 21. und 22. April wird der Rhein-Erft-Kreis erstmals die Ausstellung "Kunstmo- mente Rhein Erft" in der Galerie Schloss Paffendorf in Bergheim ausrichten (Öffnungszeiten jeweils von 11:00 bis 18:00 Uhr). Anders als die jährlichen Kunst-Tage in der Abtei Brauweiler werden die Kunstmomente ausschließlich Künstlerinnen und Künstlern aus dem Rhein-Erft-Kreis die Möglichkeit bieten, ihre Werke einem breiten Publikum zu präsentieren. Von den 66 Bewerbungen wurden am Ende 16 Künstlerinnen und Künstler für die Ausstellung ausgewählt. Mit den im Biennale-Format angedachten Kunstmomenten komplettiert der Rhein- Erft-Kreis sein kulturelles Profil, um eine Veranstaltung, die insbesondere den hiesigen Kulturschaffenden eine Plattform bietet. Die Ausstellung reiht sich damit ein in die erfolgreichen Veranstaltungsreihen Kunst-Tage, Literaturherbst, und Theater-festival Rhein-Erft, die von der Kulturabteilung des Kreises organisiert werden. Die Kunstmomente stehen bewusst unter einem Leitthema, das bei dieser ersten Auflage „Demenz“ lautet. Die Ausstellung ist daher auch Teil der Demenzwoche Rhein-Erft (vom 21. bis zum 28. April), die in diesen Tagen mit Veranstaltungen im gesamten Kreisgebiet begangen wird. Die wechselseitigen Verknüpfungen der Themen Kunst und Demenz rücken zunehmend in den Fokus des öffentlichen Interesses. An Demenz Erkrankte beschäftigen sich mit Kunst, Kunstschaffende setzen sich mit der Demenzerkrankung auseinander. Mit der Auswahl des Themas knüpft der Kreis an diese wünschenswerte Entwicklung an und trägt dazu bei, die spezifischen Potenziale der Menschen mit Demenz zu fördern und ins Bewusstsein zu rücken. Die Initiative zur Etablierung dieser kleinen Schwester der KunstTage stammt von Kreistagsmitglied Prof. Dr. Jürgen Rolle und wurde von Landrat Michael Kreuzberg gerne aufgegriffen. Die Kulturabteilung des Kreises hat die Ausstellung hauptverantwortlich organisiert. Herausgegeben vom Landrat des Rhein-Erft-Kreises Pressestelle, Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim Telefon (02271) 83 –10112 Telefax (02271) 83 – 20010 Bergheim, 13.04.2018
 Der Landrat. Angesichts des kostenlosen Eintritts zur Ausstellung wäre es ohne die finanzielle Förderung durch den Landschaftsverband Rheinland (LVR), die Kultur- und Umwelt- stiftung der Kreissparkasse Köln sowie die kostenlose Überlassung der Galerie Schloss Paffendorf durch die RWE Power AG nicht möglich gewesen, die Ausstellung zu realisieren. Allen Unterstützern gilt der herzliche Dank des Landrats. Die regionale Fokussierung der Kunstmomente auf den Rhein-Erft-Kreis spiegelt sich auch in der Zusammenarbeit mit den Kunstvereinen und Kunstgemeinschaften im Kreis wider, welche in die Vorbereitung und Durchführung eingebunden waren und Kooperationspartner sind. An diesem Wochenende werden Teile der Kulturszene von Rhein und Erft in Paffendorf vor Ort sein, um sich und ihre Arbeit dem kunstinteressierten Publikum vorzustellen.abgerissene Verbindung KM
abgerissene Verbindung KM
Fasse dich kurz
Fasse dich kurz
Vergessen.Rosa Jonas
Vergessen.Rosa Jonas
Verlust
Verlust


Titel und Rechte der Bilder
  • Wenn man zu vielen Leuten "Hallo" sagt, dann ist das ein Problem/Fasse Dich kurz" 
  • by malte sonnenfeld, von Malte Sonnenfeld
  • „Abgerissene Verbindung“, von Petra M. Hänsch
  • „Der Verlust der Erinnerung“, von Wolfgang Diemer
  • " VERGESSEN", von Roswitha Tomicic / ROSA JONAS
Pin It

Suche