polizeipressestelle rhein erft kreis pol rek schrauber stahlen katalysatoren kerpenZwei schwer verletze und eine leicht verletzte Person wurden in Krankenhäuser verbracht.Am Sonntag (20. August, gegen 00:35 Uhr) befuhr ein 30jähriger Mann aus Köln die Orrer Straße in Richtung Köln-Esch. Der Mann versuchte bei Dunkelheit seinen Pkw, trotz der durchgezogenen Linie zu wenden. Ein 33jähriger Mann aus Pulheim fuhr mit seinem Auto in dieselbe Richtung und kollidierte mit dem quer auf der Fahrbahn stehenden Pkw. Der 39jährige Beifahrer des Kölners wurde bei dem Unfall leicht...

Weiterlesen...

image x Die Polizei sucht nach Zeugen.Am Donnerstag (17. August) brannte gegen 16:45 Uhr in Pulheim zwischen dem Kirchtalsweg und der Venloer Straße eine Strohmiete. Die alarmierte Feuerwehr ließ das Stroh kontrolliert abbrennen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11 in Hürth unter 02233 52-0. (kl)
pol rek 170809 1 mann hatte drogen dabei bedburgEr wollte vor der Polizei flüchten.Polizeibeamte kontrollierten am Dienstag (08. August) gegen 23.25 Uhr auf der Kurt-Schumacher-Straße einen 29-jährigen Mann. Während der Kontrolle versuchte der Mann zu flüchten, konnte jedoch durch die Beamten festgehalten werden. Im Rucksack fanden die Polizisten über 30,0 Gramm Amphetamin sowie etwa 19,0 Gramm Marihuana und mehrere Ecstasy Tabletten. Eine zum Verkauf von Drogen benötigte Feinwaage und eine große Menge Verpackungstüten befanden sich...

Weiterlesen...

imageDer unfallverursachende Senior fuhr unter Alkoholeinfluss.Die Beamten der Polizeiwache Pulheim stellten am Montagmittag (31. Juli) um 14.45 Uhr ein unfallbeschädigtes Auto an der Straße 'Am Zehnthof' fest. Der Wagen parkte am rechten Fahrbahnrand in Richtung 'Am Theuspfad'. Der Außenspiegel lag auf der Fahrbahn. An der Windschutzscheibe fanden die Beamten die Notiz einer Zeugin, die einen Unfall gegen 14.15 Uhr beobachtet hatte. Auf dem Zettel war das Nummernschild des Unfallverursachers...

Weiterlesen...

TaschendiebAufmerksame Zeugen überführten den Dieb.Am Donnerstag (13. Juli) bemerkten Ladendetektive eines Geschäftes auf der Dr.-Tusch-Straße einen Mann, der ihnen verdächtig vorkam. Bei weiteren Beobachtungen sahen sie, dass der 45-Jährige die Handtasche aus dem Einkaufswagen einer Kundin entnahm. Die Zeugen hielten den Tatverdächtigen daraufhin bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die 70-jährige Geschädigte bemerkte den Diebstahl erst, als die Detektive sie daraufhin ansprachen. Den 45-Jährigen...

Weiterlesen...

pol-rek-170613-3-fahrer-schwerverletzt-pulheimDer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag (12. Juni) um 20:15 Uhr auf der Bundesstraße 59 zwischen Pulheim und Stommeln. Ein 49-Jähriger befuhr mit seinem Fahrzeug (dreirädrige "Ape") die Bundesstraße in Richtung Köln. Die Fahrbahn besteht in diesem Bereich aus zwei Fahrstreifen für diese Richtung und einen Fahrstreifen für die Gegenrichtung. Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Fahrbahn in gleiche Richtung. Er stieß gegen das Fahrzeug des 49-Jährigen, das dadurch ins Schleudern geriet, sich...

Weiterlesen...

pol-rek-fahrradkennzeichnung-rhein-erft-kreisDie Aktion "Kein Fahrrad ohne Kennzeichen!" zur Bekämpfung des Fahrraddiebstahls wird durch die Kreispolizeibehörde fortgesetzt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-Erft-Kreis haben wieder die Möglichkeit, ihre Fahrräder mit einem Kennzeichen versehen zu lassen. Ein im Internet verfügbarer 'Erfassungsbogen' steht zum Download bereit. Dieser sollte nach Möglichkeit ausgefüllt zum Kennzeichnungstermin mitgebracht werden. Dies verkürzt die Dauer der Kennzeichnung.Bitte beachten...

Weiterlesen...

pol-rek-170526-2-mit-dem-auto-gegen-drei-pkw-und-eine-hauswand-gestossen-bergheimAls dem Fahrer eine Blutprobe entnommen werden sollte, leistete er Widerstand.Am Donnerstag (25. Mai) fuhr ein 22-Jähriger um 17:25 Uhr mit seinem Pkw auf der Straße Im Rauland in Richtung Landesstraße 276. In Höhe einer Fahrbahnverengung durch Verkehrsinseln geriet sein Fahrzeug ins Schleudern und stieß gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Anschließend schleuderte sein Fahrzeug auf eine Hauseinfahrt. Dort schob er ein Auto gegen ein Garagentor, stieß gegen ein weiteres Fahrzeug und...

Weiterlesen...

polizeiUnbekannte Täter entwendeten 40 Schafe aus dem Stall eines Bauernhofes.Die Täter öffneten in den frühen Morgenstunden des Dienstags (16. Mai) gewaltsam die Stallungen eines Hofes an der Bonnstraße in Freimersdorf. Sie stahlen die 40 Schafe des Hofes, einen Hoflader, einen Pferdeanhänger und mehrere Pferdesättel. Aufgrund der Anzahl der gestohlenen Tiere ist davon auszugehen, dass die Täter diese mit einem großen Fahrzeug abtransportierten.Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht von Montag...

Weiterlesen...

pol-rek-extrem-hohe-geschwindigkeitsueberschreitung-152-statt-70-km-h-pulheimMit dem Filmstart von "Fast and Furious 8" startete die Polizei in der letzten Woche verstärkte Kontrollen. Illegale Rennen stellte sie nicht fest.Die Kreispolizeibehörde kontrollierte am Donnerstag (13. April) in der Zeit zwischen 17:40 Uhr und 22:45 Uhr auf der Bundesstraße 59. Ziel der Kontrolle war die Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeit an der Kontrollstelle von 70 km/h. Die Beamten achteten dabei auch darauf, ob sich Fahrzeugführer ein verbotenes Rennen lieferten. Rennen wurden...

Weiterlesen...

imageDer Unbekannte entwendete aus einem geparkten Auto eine Halterung für ein Navigationssystem.Donnerstagmorgen (06. April) überraschte um 03:30 Uhr ein Zeuge den Täter, als er sich durch die geöffnete Beifahrertür in ein geparktes Fahrzeug auf dem Dachsweg lehnte. Als er ihn ansprach, flüchtete der Mann in Richtung "Am Wildwechsel". Der Unbekannte entwendete aus dem Handschuhfach eine Halterung für ein mobiles Navigationssystem. Wie der Täter in das Fahrzeug gelangte ist derzeit unklar.Der...

Weiterlesen...

pol-rek-fahrraddieb-festgenommen-pulheimZeuge erkannte den Täter und rief die Polizei.In der Nacht von Freitag (31. März) auf Samstag (01. April) entwendete ein 36-jähriger Mann aus Pulheim das Fahrrad eines 32-Jährigen. Das Fahrrad war mit einem weiteren Rad auf dem Lindenplatz fest angeschlossen. Als der 32-jährige Mann aus Frechen am Folgetag (2. April) den Täter wieder erkannte, rief er die Polizei hinzu. Die Beamten nahmen den Mann fest und durchsuchten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die Wohnung des 36-Jährigen. Dort...

Weiterlesen...

imageDer Radfahrer wurde kontrolliert, weil er auf dem Gehweg fuhr.Am Donnerstagabend (2. März) um 19:10 Uhr sahen Polizeibeamte auf der Straße Gassenfeldweg den 53-jährigen Radfahrer. Er fuhr auf dem Gehweg, zudem ohne Licht. Seine Fahrweise war sonst nicht auffällig. Im Kontrollgespräch erkannten die Beamten in seiner Stimme ein "Lallen" und rochen Alkohol. Sie baten ihn, einen Alkoholtest zu machen. Das Ergebnis von 3,84 Promille führte zur Blutprobenentnahme durch einen Arzt auf der...

Weiterlesen...

PolizeiPDie Täter flüchteten unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen.Am Montagabend (13. Februar) gegen 20.30 Uhr klingelte ein Mann im Kiefernweg in einem Mehrfamilienhaus an einer Wohnungstür. Der 56-jährige Bewohner öffnete die Tür. Der Unbekannte drängte ihn zurück in die Wohnung und hielt ihn fest. Dabei hielt er ein Messer in der Hand. Ein zweiter Mann betrat, ebenfalls mit einem Messer bewaffnet, die Wohnung. Die Täter durchsuchten die Zimmer und erbeuteten eine Geldbörse. Sie flüchteten und...

Weiterlesen...

pol-k-170210-3-k-diebesbande-gesucht-fahndungsbilder Köln - Mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach drei Männern, die im Verdacht stehen, Tasche und Koffer eines Touristen (55) in Köln-Deutz entwendet zu haben. Am Sonntag (25. September 2016) gegen 20 Uhr stellte der Geschädigte sein Gepäck im Foyer eines Hotels am Messe-Kreisel ab, um einzuchecken. Dies nutzten die drei Abgebildeten aus, um zuzugreifen. Mit ihrer Beute flüchtete die Tätergruppe in unbekannte Richtung. Eine Überwachungskamera filmte das...

Weiterlesen...

Frau beraubtDie Frau wurde vom Täter zu Boden "gerungen". Der Täter wurde vor der Tat mit einem weiteren Mann gesehen.Am Mittwochabend (1. Februar) um 19:30 Uhr ging die Frau in einer Gasse von der Theodor-Heuss-Straße (Bürgerplatz) in Richtung "Im Spürkergarten". Sie telefonierte mit ihrem schwarzen Samsung S6 Edge. Ein Unbekannter forderte die Herausgabe des Handys. Die Frau lehnte das ab. Es kam zur Rangelei, die auf dem Boden endete. Dem Täter gelang es schließlich, der Frau das Handy zu entreißen...

Weiterlesen...

AutodiebeAufmerksame Zeugen verhinderten zwei Pkw-Diebstähle.Zeugen (21 und 22 Jahre alt) fielen in der vergangenen Nacht (1. Februar) um 0.50 Uhr zwei Männer auf der Manstedtener Straße in Geyen auf. Einer der Unbekannten öffnete gewaltsam ein dort abgestelltes Fahrzeug. Als die Unbekannten die Zeugen bemerkten, lehnte sich einer der beiden Männer an das Fahrzeug und unterhielt sich mit dem Anderen, der in einem BMW wartete. Die Zeugen "drehten eine Runde" in ihrem Pkw. Als sie erneut zu dem...

Weiterlesen...

HundDer Mann floh und versteckte sich im Gebüsch. Ein Polizeidiensthund spürte ihn auf.Am Sonntagmorgen (29. Januar) um 02:10 Uhr wurde die Polizei zum Einbruch auf der Köln-Aachener-Straße alarmiert. Mehrere Täter gelangten durch ein rückwärtiges Fenster in eine Bäckerei. Sie schlugen dazu eine Scheibe ein. Beim Eintreffen der Polizeibeamten flohen die Personen. Einer von ihnen konnte durch den ebenfalls eingesetzten Diensthundführer mit seinem Hund auf der Domackerstraße im Gebüsch lokalisiert...

Weiterlesen...

imageDrei Männer griffen das Opfer an und raubten Bargeld.Der 36-Jährige ging am Freitagmittag (27. Januar) um 12.50 Uhr auf der Lindenstraße in Richtung Steinstraße. Am Parkplatz in Höhe der Johannisstraße kamen dem Fußgänger drei Männer entgegen. Einer griff ihn an und hielt ihn fest, der Zweite schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Der dritte Täter nahm seine Geldbörse und entnahm Bargeld. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung "Zur alten Wassermühle". Alle drei Täter trugen Mützen und...

Weiterlesen...

pol-rek-maskierte-scheiterten-an-verschlossener-tuer-bergheimBeim Eintreffen der Polizeibeamten kurz nach dem Notruf 110 der Frau am Samstagmorgen (28. Januar) um 00:50 Uhr waren die Beiden bereits weg. Die Frau hatte die Eingangstür abgeschlossen und räumte das Ladenlokal auf, als sie ein verdächtiges Rappeln an der Tür wahrnahm. Beim vorsichtigen Blick nach draußen erkannte sie die beiden Maskierten. Sie waren etwa 180 und 170 Zentimeter groß und mit dunklen Strumpfmasken mit Sehschlitzen maskiert. Einer trug einen dunklen Pullover. Sie flohen in...

Weiterlesen...

Suche