banner stadtblatt 532x32 1

image
image
Ein 66-jähriger Mann aus Pulheim bemerkte am Freitagabend (6. April) gegen 21:30 Uhr einen Einbrecher in seinem Schlafzimmer in der Bruchstraße. Der Unbekannte flüchtete.

Zusammen mit seiner Ehefrau hielt sich der Mann zunächst im Wohnzimmer auf. Da er müde war, wollte er sich ins Bett legen. Als er das Schlafzimmer betrat, entdeckte er eine unbekannte Person, die neben seinem Bett stand. Der Geschädigte brüllte den Einbrecher an, der daraufhin über ein geöffnetes Fenster ohne Beute die Flucht ergriff. Laut Angaben des 66-Jährigen war die Person etwa 170 Zentimeter groß und dunkel gekleidet. Sein Gesicht war maskiert. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 13 suchen Zeugen, die etwas Verdächtiges bemerkt haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. (nh)
Social Media
Pin It

Suche