285750
285750
Stellvertretend für alle Schulanfängerinnen und Schulanfänger in der Stadt Pulheim haben die 52 Erstklässler der Grundschule Am Buschweg in Pulheim von Bürgermeister Frank Keppeler leuchtend gelbe Warnwesten überreicht bekommen, die für zusätzliche Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Dass die Schulanfänger in der bevorstehenden dunklen Jahreszeit auf dem morgendlichen Weg zur Schule gut zu erkennen sind, ist dem Pulheimer Autohaus Badziong zu verdanken, das den Kindern die Sicherheitswesten spendet. Der Bürgermeister bedankte sich bei Verkaufsleiter Leon Marczak: „Eine tolle Idee, die das Autohaus Badziong zum Schutz unserer Kinder initiiert hat und nun bereits seit zwölf Jahren durchführt.“ Mit den Kindern der beiden Eingangsklassen – Hippos und Erdmännchen - freuen sich die kommissarische Schulleiterin Christa Spohr und die Klassenlehrerinnen Angela Anheier und Leonie Heck. Die Warnwesten sind so groß, dass sie im Winter über Anoraks und Jacken getragen werden können. Sie werden mit den Erstlesetüten in den kommenden Tagen an alle Schulanfänger verteilt.