banner stadtblatt 532x32 1

Scheckubergabe Pulheimer Box Club
Scheckubergabe Pulheimer Box Club
Schlagabtausch der jungen Talente: Stadtwerke Pulheim unterstützen Arbeit von Pulheimer Box-Club im Jubiläumsjahr.

Wie wichtig die ehrenamtliche und engagierte Arbeit der Vereine im Stadtgebiet Pulheims ist, das beweisen die vielen Hundert ehrenamtlichen Helfer tagtäglich aufs Neue. Die Stadtwerke Pulheim haben deswegen für zehn Vereine und Initiativen einen Förderpreis ausgeschrieben, der mit jeweils 500 Euro dotiert ist.
Einen dieser Preise erhielt jetzt der Pulheimer Box-Club 78 e. V. im Rahmen des Talentsichtungsturniers am Samstag in der gut besuchten Turnhalle an der Steinstraße. In 13 spannenden Begegnungen konnten die jungen Boxer des Mittelrheinischen Amateur-Box-Verbandes aus der ganzen Region wertvolle Wettkampfpraxis sammeln.
Gemeinsam mit Bürgermeister Frank Keppeler stieg Stadtwerke-Geschäftsführer Harry Gersabeck in den Ring und überreichte den Preis an den Vorstand des Box-Clubs.
„Wir freuen uns besonders den Verein in seinem 4o. Jubiläumsjahr zu unterstützen und die engagierte Jugendarbeit zu würdigen“, sagte Harry Gersabeck.
Mit der Spende soll der „Internationale Box-Vergleichskampf“ am Samstag, den 13. Oktober gegen eine Mannschaft des BC Eupen aus Belgien ermöglicht werden. Mit der bevorstehenden Veranstaltung im Kultur- und Medienzentrum Pulheim erreicht der Verein den Höhepunkt seines Jubiläumsjahres.

Bildunterschrift: vl.n.r.: (Gregor Wensing, Vorsitzender des Pulheimer Box-Clubs, Amateur-Boxer Jens Fricke und Robin Multani, Wilfried Zichel, Geschäftsführer des Vereins, Stadtwerke-Geschäftsführer Harry Gersabeck, Thomas Dick, Vereins-Schatzmeister, Bürgermeister Frank Keppeler).
Social Media
Pin It

Suche