banner stadtblatt 532x32 1

Polizei3
Polizei3
Der Mann gestand die Unterschlagung hochwertiger Mobiltelefone und eines Laptops. Er wurde einer Haftrichterin vorgeführt.

Zeugen eines Lieferdienstes bemerkten am Samstag (15. Dezember) um 23:00 Uhr an der Gertrudenstraße Unregelmäßigkeiten bei einem Auslieferungsfahrer (26). Im Fahrzeug waren zwei Pakete mit hochwertigen Mobiltelefonen aufgerissen. Protokolliert waren die Pakete als "zugestellt". Da der 26-Jährige keine feste Bindung in der Bundesrepublik hat und zudem eine kurzfristige Ausreise in sein Heimatland plante, nahm ihn die Polizei fest. In der Polizeiwache gab der 26-Jährige die Unterschlagung weiterer Geräte zu und nannte das Versteck. Die Beamten fanden dort vier Mobiltelefone und ein Laptop, die sie sicherstellten. Der Mann wurde am Sonntag (16. Dezember) einer Haftrichterin vorgeführt, die ihn in Haft schickte. (bm)
Social Media
Pin It

Suche