Pulheimer Box Club
Pulheimer Box Club
Auswärtssieg des 1. Pulheimer Box Clubs 1978 e. V. in der Internationalen Oberliga

Am Samstag, den 14. September war die bislang ungeschlagene Oberligamannschaft des 1. Pulheimer Box Clubs 1978 e. V., in Heerlen/NL bei dem international besetzten "Team Euregio" zu Gast. Von den 8 Wertungskämpfen konnten die für Pulheim startenden Athleten 7 für sich entscheiden. Damit bleibt der 1. Pulheimer Box Club 1978 e. V. bei seiner ersten Teilnahme an der Internationalen Oberliga weiterhin ungeschlagen.
Erfolgreichster Kämpfer in der Pulheimer Mannschaft ist bisher Mittelrhein-Vizemeister Mario Beniesch, der für seinen Verein bei drei Kämpfen sieben Punkte (2 Siege, ein Unentschieden) errang.
Im Weltergewicht startete er diesmal gegen den um fast 2 Köpfe größeren Niederländer Joost van Eerd, den er in Befolgung der taktischen Vorgaben des Trainerteams von Beginn an mit Körpertreffern eindeckte. Trotz des Reichweitennachteils dominierte Mario so alle 3 Runden und wurde daher vom Kampfgericht verdient zum Sieger erklärt.PRESSE-INFORMATION
Teilnahme des 1. Pulheimer Box-Clubs 78 e.V. an der
"Internationalen Oberliga 2019"

Der 1. Pulheimer Box-Club 78 e.V. hat sich seit seiner Gründung vor gut 40 Jahren nie gescheut, immer wieder Neuland zu betreten.
Ausweislich zahlreicher Veranstaltungen, die wir ausgerichtet haben - bis hin zu NRW-Meisterschafts-Finalkämpfen - und den Erfolgen unserer Athleten haben wir immer versucht, unsere Aktiven im Olympischen Boxen weiter zu entwickeln.
Somit war es nur eine Frage der Zeit, dass sich der 1. Pulheimer Box-Club 78 e.V. auch einem Ligabetrieb zuwendet.
Die "Internationale Oberliga" ist mit dem Ziel etabliert worden, Nachwuchsathleten, die noch nicht reif sind für die 1. oder 2. Box-Bundesliga, behutsam an die nationale Spitze heranzuführen. Es wird also sorgsam darauf geachtet, dass bei den regelmäßigen Kampftagen Athleten mit vergleichbarem Leistungsniveau aufeinandertreffen.
Dass sich mit zwei niederländischen Mannschaften, von denen sich eine sogar wiederum mit Kämpfern aus dem Aachener Raum verstärken wird, auch ein internationales Flair einstellt, kommt durch eine die Landesgrenzen überschreitende Nachwuchsförderung der europäischen Idee sehr entgegen.
Die Saison geht weiter mit einem Heimstart am 28. September gegen den Märkischen Boxring Hamm als Vertreter des Landesverbandes Westfalen.
Die Oberligaveranstaltung findet ab 19:00 Uhr (Einlass 18: Uhr) statt in der Sporthalle Steinstraße in Pulheim.
Der letzte Termin für unsere Heimkämpfe im Rahmen der Internationalen Oberliga ist der 2. November 2019.

Gregor Wensing
Vorsitzender 1. Pulheimer Box-Club 78 e.V.