Singende Schlossgärten
Singende Schlossgärten
Guildo Horn rockt die „Singenden Schlossgärten“ des VRS
Stargast Guildo Horn und seine Band „Die Orthopädischen Strümpfe“ laden am 21. September zum Mitsingen auf Schloss Loersfeld (Kerpen) ein – Der Eintritt ist frei
Kerpen/Köln. Zu seinem 30. Geburtstag vor zwei Jahren veranstaltete der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) zum ersten Mal „Die singenden Schlossgärten“. Aus vollem Herzen wurden da stets in der heißen Jahreszeit die unterschiedlichsten Lieder geschmettert. Die beiden Mitsingkonzerte in Tradition der „Singenden Biergärten“ kamen beim Publikum so gut an, dass sich der VRS dazu entschlossen hat, die Reihe fortzusetzen.
Nachdem es im vergangenen Jahr zwei weitere singende Schlossgärten im VRS-Gebiet und im Juni dieses Jahr einen weiteren auf Burg Satzvey gab, wird nun in Kerpen gefeiert und gesungen. Am Samstag, den 21. September 2019, geht es ab 17 Uhr bei freiem Eintritt in den Innenhof von Schloss Loersfeld. Auf der Bühne wird wie schon in den beiden vergangenen Jahren Guildo Horn mit seiner Band „Die Orthopädischen Strümpfe“ für gute Stimmung sorgen. Das Spektrum reicht von Schlager bis Volkslied, von Rock bis Pop. Und natürlich darf sein bekanntestes Lied „Guildo hat euch lieb“ nicht fehlen.
Foto„VRS/Smilla Dankert“
Unterstützung erhalten sie von der aus der Stunksitzung bekannten Schauspielerin und Musikerin Anne Rixmann und dem in der Band „Köbes Underground“ spielenden Pianisten Friso Lücht. Sie haben Klassiker und Schlager aus den vergangenen Jahrzehnten bis heute im Programm. Zudem tritt die Kabarettistin Gabi Weiss in ihrer Rolle als „Biergartenfachkraft Irmgard Knüppel“ auf. Im Sinne der Barrierefreiheit werden alle Lieder von Gebärdendolmetschern übersetzt.