banner stadtblatt 532x32 1

GVG Spendenubergabe CuraCon Presse
GVG Spendenubergabe CuraCon Presse
Laufend Gutes tun
Spende sorgt für „tierischen“ Kontakt der CuraCon Rhein-Erft Klienten

Bergheim: „Gemeinsam in den Sonnenuntergang laufen“ – so lautete Ende August das Motto beim 4. GVG Abendlauf in Bergheim. GEMEINSAM wurde auch gespendet – und zwar von den Sponsoren des Laufs GVG Rhein-Erft und den Stadtwerken Bergheim: Die CuraCon Rhein-Erft freut sich über eine Spende von 2.640 Euro.

Mit 74 Teilnehmern zählte das Laufteam der GVG Rhein-Erft wieder zu einer der größten Gruppen, die an den Start gingen.
Mit im Team auch der Spendenempfänger: die CuraCon
Rhein-Erft. Gemeinsam mit 24 Mitarbeitern, Klienten und Unterstützern der CuraCon erlief das GVG-Laufteam mit
2.640 Minuten die stolze Summe von 1.320 Euro –
verdoppelt wurde die Summe von den Stadtwerken Bergheim.

Dr. Matthias Betsch, Geschäftsführer der Stadtwerke Bergheim, forderte die Läufer des GVG-Laufteams beim Startschuss dazu auf, möglichst langsam zu laufen: „Heute ist die Devise möglichst langsam zu laufen – so ist sichergestellt, dass die CuraCon eine „ordentliche“ Spende erhält. Also - je langsamer jeder läuft, umso besser, denn eine Laufminute entspricht heute 50 Cent.“

Auch Werner Abromeit, Geschäftsführer der GVG Rhein-Erft war wieder mit am Start und versprach, im Schneckentempo zu laufen, damit eine möglichst hohe Spendensumme zusammen kommt.

Bei der Spendenübergabe am 15. Oktober bedankt sich Dr. Stefan Schröder, Geschäftsführer der CuraCon, bei den Geschäftsführern der Versorger und betont, wie wichtig Spenden für das gemeinnützige Unternehmen sind: „In diesem Jahr werden wir die Spende dazu nutzen, um mit unseren Klienten im Frühjahr einen Lama- und Alpaka-Bauernhof zu besuchen. Alpakas und Lamas fördern Geduld und Einfühlungsvermögen und können von unseren Klienten an der Leine geführt werden, obwohl viele motorisch eingeschränkt sind.“

Übrigens: Das rund 200-mitgliederstarke GVG-Laufteam wird auch 2020 an den Start gehen. Wer Lust hat dabei zu sein, findet alle Termine und Infos zum GVG-Laufteam sowie das Anmeldeformular unter www.gvg.de, Rubrik Aktuelles. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und unverbindlich.

Zum Unternehmen GVG Rhein-Erft:
Die Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) mit Sitz in Hürth-Hermülheim ist ein kommunal verankertes Unternehmen und der regionale Energieversorger für den Rhein-Erft-Kreis sowie die nördlichen, westlichen und südlichen Stadtgebiete von Köln. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Über ein Erdgasnetz von ca. 1.700 km Länge liefert die GVG Rhein-Erft jährlich ca. 1,3 Milliarden kWh Erdgas für ca. 80.000 Kunden in den Rhein-Erft-Kreis und nach Köln. Unter der Marke „erftpower“ liefert die GVG in Erftstadt, Bergheim, Bedburg, Elsdorf und Kerpen auch Strom, ausschließlich aus Wasserkraft. Faire Preise sowie ein umfassender, persönlicher Service stehen dabei im Mittelpunkt. Die GVG Rhein-Erft engagiert sich konsequent für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung und die Erhöhung der Energieeffizienz, um die Energiewende in der Region voranzutreiben.
Social Media
Pin It

Suche