banner stadtblatt 532x32 1

polizeipressestelle rhein erft kreis pol rek 180720 2 ladendieb kleidete sich neu ein kerpenPolizisten haben einen 47-jährigen Mann festgenommen, der mehrere Diebstähle aus Wohnungen begangen hat.

Am Samstag (21. Dezember) klingelte der 47-Jährige an einer Haustür am Graf-Berghe-von-Trips-Ring in Kerpen. Als sich die Tür öffnete, stand ihm ein neunjähriger Junge gegenüber. Der 47-Jährige fragte ihn nach einem Stift und einem Zettel. Als der Neunjährige die Schreibutensilien holen wollte, lief der Mann ungefragt ins Haus. Der Junge bemerkte dies, lief zu dem Eindringling und drohte ihm, seinen Vater zu rufen, wenn er nicht sofort verschwände. Der 47-Jährige verließ umgehend das Haus und fuhr mit einem Auto davon. Der Neunjährige informierte seinen Vater, der die Polizei rief. Polizisten fahndeten umgehend nach dem bereits polizeibekannten Mann und stellten ihn nach kurzer Flucht. Sie stellten fest, dass gegen den Tatverdächtigen drei offene Haftbefehle vorlagen und nahmen ihn vorläufig fest. Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass der 47-Jährige weitere, ähnliche Taten begangen hat, unter anderem in Bergheim und Elsdorf (Wir berichteten mit Pressemeldung POL-REK: 191214-1 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4468999). Ein Haftrichter ordnete Untersuchungshaft an. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (nh)
Social Media
Pin It

Suche