banner stadtblatt 532x32 1

8b061ef4.b23748feHürth. Die GVG Rhein-Erft erhält 2020 erneut die Auszeichnung zum Top-Lokalversorger. Seit sieben Jahren zählt das Unternehmen in Hürth, Pulheim, Frechen, Erftstadt und Wesseling in der Sparte Gas zu den Gewinnern des Wettbewerbs "TOP-Lokalversorger" des unabhängigen Portals energieverbraucherportal.de. In Erftstadt gibt es das Siegel zusätzlich für die Sparte Strom.
Das Energieverbraucherportal setzt im Gegensatz zu anderen Tarifrechnern auf ein Vergleichssystem, in dem Mehrwert und Leistungen des Versorgers und nicht ausschließlich Preise im Vordergrund stehen. Mit der Kennzeichnung TOP-Lokalversorger 2020 werden Verbraucher auf verantwortungsbewusste Energieversorger mit fairen Tarifen aufmerksam gemacht.
Die Auszeichnung garantiert:
• einen fairen Preis
• eine transparente Preis- und Unternehmenspolitik
• Engagement und Investitionen in die eigene Region
• einen hohen Stellenwert an Umweltgesichtspunkten
• eine hohe Servicequalität
• Datenschutz

„Die Auszeichnung ist eine schöne Bestätigung für unser Engagement in der Region und zeigt, dass wir die richtige Strategie verfolgen. Ob Förderung der lokalen Vereine, der Verleih von Pedelecs oder der direkte Kundenkontakt in unseren ServiceShops – wir sind immer nah dran an der Region und ihren Menschen, und das wird mit der Auszeichnung gewürdigt“, freut sich Jürgen Bürger, Vertriebsleiter der GVG.
Zum zwölften Mal in Folge zeichnete das Energie-verbraucherportal (www.energieverbraucherportal.de) vorbildliche und verantwortungsbewusste Energieanbieter in den Sparten Strom und Erdgas mit dem Top-Lokalversorger-Siegel aus. Um die Auszeichnung haben sich insgesamt
614 Versorger beworben; 264 davon werden den Auszeich-nungskriterien für ihr lokales Versorgungsgebiet gerecht und tragen nun das Siegel TOP-Lokalversorger 2020.
Zum Unternehmen GVG Rhein-Erft:
Die Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) mit Sitz in Hürth-Hermülheim ist ein kommunal verankertes Unternehmen und der regionale Energieversorger für den Rhein-Erft-Kreis sowie die nördlichen, westlichen und südlichen Stadtgebiete von Köln. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Über ein Erdgasnetz von ca. 1.700 km Länge liefert die GVG Rhein-Erft jährlich ca. 1,3 Milliarden kWh Erdgas für ca. 80.000 Kunden in den Rhein-Erft-Kreis und nach Köln. Unter der Marke „erftpower“ liefert die GVG in Erftstadt, Bergheim, Bedburg, Elsdorf und Kerpen auch Strom, ausschließlich aus Wasserkraft. Faire Preise sowie ein umfassender, persönlicher Service stehen dabei im Mittelpunkt. Die GVG Rhein-Erft engagiert sich konsequent für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung und die Erhöhung der Energieeffizienz, um die Energiewende in der Region voranzutreiben.
Social Media
Pin It

Suche