banner stadtblatt 532x32 1

pol k 200705 3 lev goldkette geraubt ffentlichkeitsfahndung
pol k 200705 3 lev goldkette geraubt ffentlichkeitsfahndung
Die Polizei Köln sucht mit Fotos aus Überwachungskameras nach einem Mann, der am Mittwochnachmittag (26. Februar) in dem Ärztehaus im Leverkusener CityCenter einem 40 Jahre alten Leverkusener eine Goldkette vom Hals gerissen haben soll. Der Unbekannte zog so stark an der Kette, dass der Leverkusener stürzte und sich leicht verletzte. Der circa 20 bis 25 Jahre alte und etwa 1,75 Meter große Unbekannte ist schlank und war schwarz bekleidet. Darüber hinaus trug er weiße Schuhe und einen blauen Rucksack. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der Gesuchte dem 40-Jährigen gegen 14.50 Uhr in den videoüberwachten Fahrstuhl gefolgt. Ermittler endeckten den Tatverdächtigen auch bei der Auswertung der Videoüberwachung aus dem Regionalexpress 5 in Richtung Wesel. Darauf ist zu erkennen, dass der Gesuchte bereits ab dem Bahnhof Köln Messe/Deutz mit im Zug war. (ph)
Social Media
Pin It

Suche