banner stadtblatt 532x32 1

IMG 20200915 WA0000
IMG 20200915 WA0000
Jugendabteilung Pulheim Hornets

Erfolgreicher Start in die Saison

Was für ein Start ...... in die neue Saison der D1-Jugend. Endlich hörte man es wieder laut und deutlich durch dieHalle schallen ... „HORNETS“ und „WIR SIND EIN TEAM!“. Die Jungs waren heiß, sich nach Monaten endlich wieder im Wettkampfmodus mit anderen zu messen. Und so kam es direkt am ersten Spieltag zum Duell gegen die Jungs aus Dormagen; dem Nachwuchs der erfolgreichen Zweit-Liga Mannschaft. Am Sonntag war Anstoß und es ging los. Den besseren Start hatten die Dormagener; die schnell mit 1:0 in Führung gingen. Vorweg genommen: dies war die einzige Führung an diesem Tag. Die Hornets Jungs haben die Umstellung von Manndeckung auf Raumdeckung grandios umgesetzt. Von dem Rückstand angestachelt entwickelten sie eine unfassbare erste Halbzeit. Schnell stand es 5:2, 9:4 und zur Pause 14:6 für die Hornets. In der zweiten Halbzeit setzte sich das tolle Spiel fort. Am Ende setzten sich die Hornets mit 25:15 durch. Ein hochverdienter Sieg!

Anschließend spielte die männliche C-Jugend der Pulheimer Hornets gegen den TSV Bayer Dormagen III. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Abwehr hatte sich der PSC gefangen und ging mit 14:8 in die Halbzeitpause . Nach Wiederanpfiff konnte der TSV nicht gut genug gegen den starken Angriff der Hornets verteidigen. Am Ende haben die Pulheimer Hornets das Spiel mit 33:22 gewonnen.

Trotz einer sehr dünnen Besetzung von nur sieben Spielern, gewann die D2 den Saisonauftakt gegen den Turnkreis Nippes II mit einem 20:7 in der eigenen Halle. Mit einer gute Abwehr und schnellen Angriffen konnten einfache Tore erzielen werden.

Pulheimer SC – Königsdorf II 29:4 (14:1)Einen gelungenen Saisonauftakt konnte die weibliche D-Jugend der Hornets feiern, die dem Gegner aus Königsdorf zu keinem Zeitpunkt des Spiels eine Chance ließ.Im ersten Spiel der neuen Saison gelang den Hornets in den ersten Spielminuten ein Blitzstart. Bereits in der 5. Spielminute sahen sich die Gäste aus Königsdorf beim Stand von 4:0 für Pulheim zur ersten Auszeit gezwungen. Die nächsten Minuten lief es etwas zäher im Spiel der Hornets, aber nach einer eigenen Auszeit war dann wieder mehr Zielstrebigkeit in den Aktionen zu verzeichnen. So konnte der Vorsprung im Minutentakt auch durch viele Tempogegenstöße nach Ballgewinnen in der Verteidigung auf den Halbzeitstand von 14:1 ausgebaut werden. Auch im zweiten Spielabschnitt blieben die Pulheimerinnen die bestimmende Mannschaft und bauten den Vorsprung auf 19:3 aus (30. Minute). Mit fortschreitender Spielzeit schwanden bei den Gästen sichtbar die Kräfte, so dass die Hornets den großen Freiraum vor dem gegnerischen Tor nutzen konnten, um das Ergebnis auf 29:4 auszubauen. Insgesamt war das ein rundum gelungener Start in die Saison, der sicherlich Auftrieb für die kommenden Spiele geben wird.
Social Media
Pin It

Suche