banner stadtblatt 532x32 1

Photo 1
Photo 1
Der Ausflug eines 15-jährigen Schülers mit dem Auto seiner Mutter endete am Dienstag (10. November) mit einem Verkehrsunfall in einem Feld.

Gegen 09:00 Uhr meldete ein Zeuge telefonisch bei der Polizei einen Verkehrsunfall auf der Berrenrather Straße. Am Unfallort in einem Feld fanden die Beamten einen stark beschädigten SUV vor. Zudem stellten sie überrascht fest, dass es sich beim glücklicherweise unverletzten Fahrer des Wagens um einen 15-jährigen Schüler handelte. Er gab gegenüber den Beamten an, sich den Fahrzeugschlüssel seiner Mutter genommen zu haben und anschließend gemeinsam mit seinem 13-jährigen Cousin, der ebenfalls unverletzt blieb, mit dem Auto gefahren zu sein. An der Unfallörtlichkeit habe er schließlich die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und sei von der Fahrbahn abgekommen. Der beschädigte Wagen musste abgeschleppt werden. Die Polizisten übergaben die Jugendlichen ihren Eltern und fertigten Strafanzeigen. (nh)
Social Media
Pin It

Suche