banner stadtblatt 532x32 1

Bildschirmfoto 2020 11 23 um 16.06.03
Bildschirmfoto 2020 11 23 um 16.06.03
Hürth. Die GVG Rhein-Erft GmbH geht in diesem Jahr bei ihrer Azubisuche neue Wege. Wer sich ein Ticket in den Berufsstart sichern möchte, hat es bei der GVG in diesem Jahr leichter. Gerade im Corona-Jahr, das Schüler*innen vor große Herausforderungen stellt, legt der Energieversorger seinen Fokus nicht auf Noten sondern auf Persönlichkeit.

Wer sich seine Teilnahme am Einstellungstest sichern möchte, lädt seine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und letztes Zeugnis) bis zum 30. November unter www.gvg.de/azubi hoch und nimmt automatisch am Einstellungstest teil. Folgende Berufe stehen zur Auswahl:

Industriekaufmann (m/w/d)
Anlagenmechaniker (m/w/d)
Mechatroniker (m/w/d)
Elektroniker (m/w/d)

Natürlich können Interessenten auch den klassischen Weg nehmen und ihre Unterlagen per Post an die GVG Rhein-Erft GmbH, Max-Planck-Str. 11 in 50354 Hürth schicken.
Bei Rückfragen steht Roswitha Daniels unter
02233 7909-3058 gern zur Verfügung.



Zum Unternehmen GVG Rhein-Erft GmbH:
Die GVG Rhein-Erft GmbH mit Sitz in Hürth-Hermülheim ist ein kommunal verankertes Unternehmen und der regionale Energieversorger für den Rhein-Erft-Kreis sowie die nördlichen, westlichen und südlichen Stadtgebiete von Köln. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Über ein Erdgasnetz von ca. 1.720 km Länge liefert die GVG Rhein-Erft jährlich ca. 1,3 Milliarden kWh Erdgas für ca. 80.000 Kunden in den Rhein-Erft-Kreis und nach Köln. Unter der Marke „erftpower“ liefert die GVG in Erftstadt, Bergheim, Bedburg, Elsdorf und Kerpen auch Strom, ausschließlich aus Wasserkraft. Faire Preise sowie ein umfassender, persönlicher Service stehen dabei im Mittelpunkt. Die GVG Rhein-Erft engagiert sich konsequent für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung und die Erhöhung der Energieeffizienz, um die Energiewende in der Region voranzutreiben.
Social Media
Pin It

Suche