banner stadtblatt 532x32 1

MBVito
MBVito
Mehrere Zeugen bemerkten zwei brennende Fahrzeuge und informierten Feuerwehr und Polizei. In beiden Fällen gehen die Ermittler von Brandstiftung aus.GMCCaballero
GMCCaballero


Am Sonntag (13. Dezember) sahen Zeugen (18/19) um 22:15 Uhr einen am Falkenweg abgestellten Mercedes Vito, der im Vollbrand stand. Weitere Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug zuvor vom Firmengelände eines Gebäudereinigungsbetriebes an der Bunsenstraße in Bonn entwendet worden ist. Auf der Ladefläche befand sich nach Angaben eines Berechtigten eine hochwertige Wasserfilteranlage, die die Täter offenbar vor der Inbrandsetzung abluden. Zwei Unbekannte, die sich vor dem Brand am Fahrzeug befanden, liefen durch den Park in Richtung Entenfangstraße davon. Die Ermittlungen in der Brandsache übernahm das Kriminallkommissariiat 11 in Hürth.

Im weiteren Verlauf brannte um 02:00 Uhr am Montagmorgen (14. Dezember) ein betagter GMC Caballero (PickUp) mit Baujahr ´83, der als LKW zugelassen war, in der Hubertusstraße. Ein Zeuge (47) bemerkte auch hier eine Person in der Nähe des Brandortes. Sie war 180 Zentimeter groß, hatte kurze, blondgelockte Haare und war dunkel gekleidet. Einen Tatzusammenhang prüfen die Brandermittler derzeit.

In beiden Fällen suchen die Ermittler nach weiteren Zeugen, die Angaben zum Brandgeschehen und der Flucht der vermeintlichen Täter machen können. Diese Zeugen werden gebeten, sich umgehend telefonisch unter 02233 52-0 zu melden. (bm)
Social Media
Pin It

Suche