banner stadtblatt 532x32 1

Stadtradeln1 klein
Stadtradeln1 klein
STADTRADELN 2021: Auf die Plätze, fertig, mitradeln!
Pulheim tritt im Mai für ein gutes Klima in die Pedale
Pulheim, 27. April 2021 – Nach dem Stadtradeln ist vor dem Stadtradeln: Bevor am 7. Mai 2021 die Aktion wieder startet, hat heute Bürgermeister Frank Keppeler die Erstplatzierten aus dem vergangenen Jahr geehrt. Im Herbst 2020 hatten sich 252 Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer beteiligt. Gina Finke belegt bei den Damen mit 647 gefahrenen Kilometern den obersten Platz auf dem Podest. Bei den Herren trat Joachim Schaaf erfolgreich in die Pedale und hatte schließlich 1.457 Kilometer auf dem Tacho stehen. Als Team gewann AGB for future! mit 5.662 Kilometern. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie erhalten die weiteren Preisträger ihre Auszeichnungen auf einem gesonderten Weg.
„44.378 Kilometer gilt es zu toppen: Diesen beachtlichen Tacho-Stand haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im vergangenen Jahr erradelt und durch den Verzicht auf das Auto umgerechnet sechseinhalb Tonnen CO2 vermieden“, sagt Bürgermeister Keppeler.
In diesem Jahr läuft die Kampagne „STADTRADELN“ des Klima-Bündnis, an der Pulheim sich zum sechsten Mal beteiligt, vom 7. bis zum 27. Mai 2021. In diesem Zeitraum können alle, die in Pulheim leben, arbeiten, zur Schule gehen oder in Vereinen mitwirken, mitmachen und möglichst viele Fahrradkilometer sammeln. Ab sofort melden sich Interessierte als Team oder Einzelperson unter www.stadtradeln.de/pulheim für die Aktion an. Erstmalig gibt es mit dem SCHULRADELN auch eine eigene Schulkategorie. Die erfolgreichsten Teams können sich auf attraktive Preise freuen. Zusätzlich werden wieder 15 Klimaschutzbeutel unter allen Teilnehmenden verlost.
CO2-frei unterwegs: Jeder Fahrradkilometer zählt
Das STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits begeisterter Radfahrfan oder eher selten mit dem Rad unterwegs ist. Jeder Kilometer zählt – erst recht, wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte. Die gefahrenen Fahrradkilometer können nach der Registrierung entweder einfach online eingetragen oder über die STADTRADELN-App direkt getrackt werden.
Die ursprünglich für Freitag, 7. Mai 2021, geplante Auftakt-Radtour wird angesichts der aktuellen Corona-Lage abgesagt.
Für Rückfragen stehen Klimaschutzmanagerin Ella Schabram unter 02238-808-642 oder ella.schabram@pulheim.de sowie Alexandre Ludwig, Fahrradbeauftragter und Mobilitätsmanager, unter 02238-808-422 oder alexandre.ludwig@pulheim.de zur Verfügung. Weiterführende Informationen zur Kampagne, zu den gesammelten Kilometern und dem Teilnehmerkreis gibt es immer aktuell unter www.stadtradeln.de/pulheim.

BU: Bürgermeister Keppeler überreichte die Preise an die Gewinner der vorherigen Aktion: Joachim Schaaf, Gina Finke und Schulleiter Martin Sina für das Team AGB for future! (v.l.n.r.)
Social Media
Pin It

Suche