banner stadtblatt 532x32 1

Tango de Minas Pressefoto
Tango de Minas Pressefoto
Leidenschaft, Frechheit, Humor und Schlagzeug statt Bandoneon – Tango de Minas widersetzen sich gerne jedem Klischee, sie sind – non típicas! Die fünf Damen präsentieren argentinischen Tango aus den Anfangsjahren bis zum Tango Nuevo Astor Piazzollas. Am Sonntag, den 24. Oktober treten die fünf professionellen Musikerinnen um 18:00 Uhr im Herrenhaus des Rittergut Orr auf. Wie so oft im argentinischen Tango dreht es sich auch bei Tango de Minas um das Lieben, Verlassen, Wiederfinden und Vermissen – und darum, mit und durch diese Musik Freude zu entwickeln. Melancholie steht neben Leichtigkeit, aus den lyrischen Bildern der Vergänglichkeit schafft das Quintett Begeisterung für das Hier und Jetzt.
Karten gibt es im Vorverkauf bei koelnticket.de oder an der Abendkasse. Für Konzertbesucher gilt die 3G-Regel (Geimpft, genesen oder getestet), Ausweis- sowie Maskenpflicht. Bitte registrieren Sie sich vor der Veranstaltung unter: https://www.mucuma.de/konzertanmeldung.html. Weitere Informationen zu dem Konzert finden Sie unter https://www.rittergut-orr.de/kulturkalender/termin/
Social Media
Pin It

Suche